Fast schon ein Heimspiel.

In Singapur fahren wir dieses Mal mit dem Taxi zum Hotel. Die Leute haben es hier nicht gerne, wenn die U-Bahnen mit Koffern oder Taschen vollgestellt sind und handlich ist ja auch irgendwie anders.

Und dann heißt es ankommen und irgendwie den Jetlag überstehen. Eine Runde in den Pool, eine kalte Cola für uns, für Jona ein Schläfchen.

Gegen Abend dann etwas zu Essen suchen und ab ins Bett. Wir haben ein riesiges Bett in dem wir alle drei Locker Platz haben.

In Singapur verbringen wir eine ganz tolle und intensive Zeit, in der wir aber auch irgendwie noch gar nicht richtig fassen können, dass es jetzt wirklich schon ‚losgegangen‘ ist.

Wir gucken uns einige Sehenswürdigkeiten an. Manches, zum Beispiel die Gardens By The Bay kennen wir schon, anderes ist ganz neu: Eine Fahrt mit dem Singapore Flyer, der Botanische Garten, und noch vieles mehr. Dadurch, dass wir viel schon kennen können wir die Tage hier sehr entspannt angehen, was uns allen sehr gut bekommt 🙂

Was uns besonders begeistert ist die Kinderfreundlichkeit. Kinder sind überall willkommen und alles und jeder ist auf Kinder eingestellt. Überall gibt es Kindertoiletten (Oder eine Klobrille extra für Kinder) und Kinderwaschbecken. Die Gardens By the Bay haben einen Unglaublichen Kinderbereich mit einem riesigem Wasserspielplatz. Der Botanische Garten hat einen ganzen Kids-Garden in dem Kinder alles mögliche entdecken können. (Beides ist natürlich umsonst.)

Trotz Metropole, trotz Menschenmassen, trotz Shopping ohne Ende: Für uns ist Singapur eine ganz ganz tolle Stadt für Familien, von der sich eine Stadt wie Berlin gerne ein paar Scheiben abschneiden kann.

Was uns natürlich sofort wieder auffällt ist diese Sauberkeit. Kein Müll, Kaugummis, Zigarettenkippen. Gibt es hier einfach nicht. Rauchen ist nur in ausgewiesenen Zonen erlaubt und an öffentlichen Plätzen sowieso schon gar nicht.

Wir fühlen uns sehr wohl und vor allem sicher. Eine sehr entspannte Zeit haben wir hier und einen perfekten Einstieg in unser Reiseleben.

Von Singapur aus ist es zum Glück nur noch ein Katzensprung bis nach Australien, denn wir landen ganz im Norden in Darwin!

Flugzeit: 4:45h sozusagen ein Klacks für uns 🙂 

Please follow and like us:
Kategorien: Blog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Enjoy this blog? Please spread the word :)